Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2018/19

Schulleiter verabschiedet Lehrkräfte

Im Rahmen einer Abschiedsfeier am 17. Januar wurden drei Lehrkräfe der BSK in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Schulleiter Frank Heiwig, Abteilungsleiterin Marlies Mitze-Nau, der Personalrat und zahlreiche Kolleginnen und Kollegen verabschiedeten sich mit Reden und Geschenken von den langjährigen Weggefährten.

Helga Bieker
ist im August 1980 an unsere Schule gekommen, nachdem sie als Hauswirtschaftsleiterin gearbeitet hat. Nach erfolgreicher Fachlehrerausbildung bekam sie im Februar 1983 eine Planstelle als Beamtin. Bei der Implementierung der vollschulischen Ausbildung der Hauswirtschafter/-innen an unserer Schule spielte sie eine wichtige Rolle. Frau Bieker zeichnete eine hohe Fach- und Methodenkompetenz aus. Durch zahlreiche Fortbildungen wurde dies untermauert. Seit 2014 leitete sie den Fachbereich Hauswirtschaft.

Lothar Böttner kam am 01.Februar 1982 als Fachlehreranwärter an unsere Schule. Vorher hatte er den Meisterbrief im Schreiner-/Tischlerhandwerk erworben. Nach seiner Fachlehrerausbildung wurde er direkt zum Februar 1984 als Fachlehrer eingestellt. Im Juli 1985 erfolgte dann die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit. Im Jahr 2002 erfolgte die Übernahme als Koordinator der Fachpraxis und er wurde damit Teil der Schulleitung. Weiterhin war er seit 2015 Sicherheitsbeauftragter für den Bereich Werkstatt. Herr Böttner begleitete fachkompetent zahlreiche Projekte und ist bis heute im Prüfungsausschuss der Tischlerinnung Marburg tätig.

Rosel Wenzel ist seit 2001 an unserer Schule. Im Bereich der vollschulischen Ausbildung zum Maßschneider/-in hat sie mit großer Fach- und Sozialkompetenz die Schüler/-innen ausgebildet. Als Prüfungsausschussvorsitzende begleitete sie die Schüler/-innen durch die Prüfung. Frau Wenzel war auch an den jährlich stattfindenden Modenschauen beteiligt, die großen Anklang bei den Besuchern finden und eine gute Visitenkarte für unsere Schule sind. Ihr zuvorkommendes und freundliches Wesen wird uns fehlen.

Wir wünschen den Kolleginnen/Kollegen für ihren Ruhestand alles Gute.