Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2018/19

Menü international

Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Ernährung bewirten Lehrkräfte

Im Rahmen des Themen- und Aufgabenfeldes "Projektplanung und -durchführung" luden Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule im Schwerpunkt Ernährung am Dienstag, dem 21. Mai 2019, ihre Lehrkräfte zu einem Abschlussessen ein. Die Aufgabe bestand darin, im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs, die Geografie, Lebensart und Esskultur verschiedener Länder zu präsentieren, geeignete Rezepte auszuwählen und eine passende Tischdekoration zu gestalten.

Als Höhepunkt des Projektes bewirteten die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrkräfte mit einem Drei-Gänge-Menü: Nach dem Empfang mit einer erfrischenden Erdbeerbowle bereiteten sie gekonnt Spargel auf Feldsalat mit gebratenem Schinken und confierter Tomate als deutsche Vorspeise zu. Dazu reichten sie selbstgebackenes Brot. Mit Spaghetti Bolognese servierten sie eine typisch italienische Hauptspeise. Das Land USA stand Pate für das süße Finale mit selbstgemachtem Heidelbeereis, Brownies und Sahne, zu dem ein Kaffee serviert wurde.

Im Themen- und Aufgabenfeld "Projektplanung und -durchführung" lernen die Fachoberschülerinnen und Fachoberschüler die Instrumente des Projektmanagements kennen. So formulierten sie Projektziele, erstellten einen Projektstrukturplan, setzten Meilensteine und schnürten Arbeitspakete, die sie dann schließlich mit Hilfe eines Zeit- und Arbeitsplanes umsetzten. Der Höhepunkt war die Durchführung des Projektes, bei dem das Menü gekocht, die Tische dekoriert und die einzelnen Länder präsentiert wurden.

Die Einladung zum Menü ist zugleich auch ein Dankeschön für die zweijährige Begleitung in der Fachoberschule. Denn die Schülerinnen und Schüler verlassen zum Ende des Schuljahres mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife die Beruflichen Schulen Kirchhain, um sich neuen Herausforderungen im Studium oder in der Berufs- und Arbeitswelt zu stellen.