Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2018/19

Industriekaufleute besichtigen Fa. Fritz Winter

Die Klasse 12W6.3, Industriekaufleute im 3. Ausbildungsjahr, besichtigte am 31.10.2018 die Firma Fritz Winter in Stadtallendorf. Fritz Winter ist eine Eisengießerei, die u.a. Bremsscheiben und Zylinderblöcke für die Fahrzeugindustrie herstellt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1951 gegründet, ist an drei Standorten weltweit mit ca. 3.900 Mitarbeitern vertreten und eines der größten Industrieunternehmen der Region. Die Eisengießerei bildet in 14 verschiedenen Ausbildungsberufen aus, z. B. Industriekaufleute, Gießereimechaniker, Mechatroniker oder Fachinformatiker.

Der Tag begann mit einer Präsentation durch die Mitschülerinnen und Mitschüler der Klasse, die Auszubildende bei Fritz Winter sind: Die Geschichte des Unternehmens wurde vorgestellt, die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick in die Produktionspalette und es wurde die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens diskutiert. Nach einem gemeinsamen Frühstück besichtigte die Klasse in zwei Gruppen die Werke 1 und 2 der Eisengießerei. Auf den Rundgängen durch das große Firmengelände konnten sie einen Einblick in die Arbeitsabläufe der Abteilungen Kernmacherei, Schmelzbetrieb, Formerei und Bearbeitung gewinnen.

Bei der Betriebsbesichtigung fielen den angehenden Industriekaufleuten besonders die Staplerfahrzeuge auf, mit denen flüssiges Eisen im Werk transportiert wird. Auch die große Zahl hochtechnisierter Roboter war für viele beeindruckend, wobei ebenso deutlich wurde, dass einige Arbeitsabläufe auch in Zukunft nicht maschinell durchgeführt werden können. Die Berufsschulklasse verabschiedete sich mit vielen neuen Eindrücken und war dankbar für die Einsicht in das Unternehmen.

Klasse 12W6.3