Sie sind hier: Startseite » News » News Schuljahr 2022/23

Fachschüler fertigen Probeprojekte

  • 19 Fachschüler der Klasse 01FSE (Elektroniker)
  • Vorbereitung auf das Abschlussprojekt zur Technikerprüfung im Sommer 2023
  • 4 verschiedene Projekte (s.u.)
  • Betreuung durch die Lehrkraft Oleg Zimmermann
  • Hoher Spaßfaktor bei allen Beteiligten!

Selbstfahrender Bollerwagen

Im Rahmen der Projektarbeit des Lernfeld 05 konstruierten wir einen selbstfahrenden Bollerwagen der über Batterien versorgt und über einen Elektromotor angetrieben wird. Für die Steuerung wird ein Microcontroller mit einer eigenen Website verwendet, die über jedes Endgerät aufgerufen werden kann. Der Bollerwagen wurde von der Projektgruppe vollständig selber entworfen und aufgebaut.
Durch die Projektarbeit konnten wir einen guten Einblick und Vorbereitung auf das im zweiten Jahr kommende Technikerprojekt bekommen.

Drift-Trike

Das Ziel war die Umrüstung eines bestehenden Drift-Trikes von einem Verbrennungsmotor auf einen Elektro-Antrieb. Dafür wurde Leistungs- und Steuerungselektronik entworfen und gebaut. Des Weiteren wurden zusätzliche Funktionen wie die Motorfreigabe oder Lichtanlage über einen Microcontroller realisiert. Über eine Handy-App können Blinker und der Rückwärtsgang gesteuert werden. Das Projekt ist erfolgreich verlaufen und hat uns optimal auf die bevorstehende Projektarbeit im Abschlussjahr vorbereitet.

Selbstausrichtendes Solarmodul

In unserem Projekt wird ein Solarmodul automatisch über einen Schrittmotor in Richtung der Sonne, bzw. hellsten Lichtquelle ausgerichtet. Um dies zu realisieren, verwenden wir zwei Lux-Sensoren, einen zu jeder Seite des Moduls. Die Programmierung erfolgt über die Computing-Plattform Arduino. Des Weiteren ist eine 12V-Steckdose eingebaut, die von den dreieingesetzten Batterien versorgt wird. Die Batterien können mit Hilfe eines Solarladereglers über das Solarmodulgeladen werden. Es lässt sich festhalten, dass wir durch diese Projektarbeit Erfahrungen in der Planung, Umsetzung und Kalkulation sammeln konnten, was sich zukünftig für weitere Projekte als vorteilhaft erweisen wird. Außerdem kam der Spaß nicht zu kurz.

Pocket-Bike

Wir hatten beim Bau, als auch beim Erproben des Pocket Bikes viel Spaß.
Das Projekt ist trotz einiger Schwierigkeiten auf dem Weg ein voller Erfolg geworden. Der Umbau eines Pocketbikes, von Verbrennermotor zu Elektromotor, bietet somit eine praktikable Alternative und kann, wenn von den richtigen Firmen und Konzernen verfolgt, den Weg zur vollständigen E-Motorisierung des Freizeit-Motorsport führen. Jedoch bleibt es bei einer Alternative und wird derzeitig nicht für alle eine Lösung und einen Ersatz darstellen.