Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2017/18

Tag der Techniker

Staatlich geprüfte Techniker/-innen präsentieren ihre Abschlussprojekte

Am Freitag, dem 18. Mai 2018, veranstalteten die Beruflichen Schulen Kirchhain den Tag der Techniker für die Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinentechnik. Schulleiter Frank Heiwig betonte in seiner Begrüßungsrede, die Studierenden können nach einem Jahr Projektmanagement stolz auf ihre Ergebnisse sein. Berufsschüler/-innen, Kooperationspartner/-innen, Eltern, Freunde und Interessierte waren gekommen und staunten über die vielfältigen Projekte aus beiden Bereichen.

Im Werkstattgebäude der Beruflichen Schulen Kirchhain erläuterten unter anderem Michael Kurz und Fabian Oberlies die Konstruktion und Entwicklung eines Lebensdauerprüfstandes für Lüfter-und Klappenmotoren für den Bereich Thermosysteme. Ziel des Projektes ist es, einen Feldeinsatz dieser Motoren zu simulieren, um Risiken effektiv zu reduzieren.

Marvin Klocke und Benny Schmidt arbeiteten in ihrer Projektarbeit an der Weiterentwicklung und Konstruktion einer Messeinrichtung für Bremsscheiben. Hierbei lag der Schwerpunkt, die Messzeiten zu reduzieren, um mehr Teile zu produzieren und zu messen. Dadurch resultiert eine höhere Effektivität der Fertigung dieser Bauteile.

Für Jens Dönges stand vor allem die Vereinfachung des Prototypenbaus von Rohrbiege-Schweiss-Komponenten als Zubehörprodukte für Motorräder im Vordergrund. Seine Konstruktion dient zur Erleichterung und Beschleunigung der Prototypenphase von Sturzbügeln für Motorräder. Hierbei können der Materialverbrauch und damit die Kosten gesenkt werden.

Weiterhin fanden zwei Fachvorträge statt:
Herr Herzberger von der Firma Seipp&Kehl sowie Herr Scheid von der Firma Siemens AG referierten über das Thema Automatisierung. Hier wurde deutlich, wie die Automatisierung von Fertigungsprozessen durch die digitale Vernetzung rasant fortschreitet und große Veränderungen in der Arbeitswelt mit sich bringen. Insbesondere die Gewinnung qualifizierter Fachkräfte ist daher eine der wichtigsten Ziele, damit die Betriebe auch zukünftig wettbewerbsfähig bleiben.

Damit bleibt die Technikerausbildung ein wichtiger Baustein der Beruflichen Schulen Kirchhain.