Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2017/18

Projekttag der Berufsfachschule bei Fritz Winter

Begrüßung durch Frau Schepp

Am 28.09.2017 um 7:45 Uhr trafen sich die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Mechatronik (10BFM) mit ihrem betreuenden Fachlehrer Thomas Ruhwedel, um einen kurzweiligen, interessanten Projekttag bei der Eisengießerei Fritz Winter zu erleben.

Um 8:00 Uhr wurden Sie vom gewerblichen Ausbildungsleiter Herrn Beck begrüßt und mit Unterstützung von Frau Schepp aus der Personalabteilung wurde das weltweit operierende Unternehmen vorgestellt. Auch ein aufschlussreiches Video über die Ausbildung bei Winter wurde gezeigt. Der Ablauf des Projekttages inklusive die "Nacht der Gießereiberufe" über Praktikum bis hin zum Ausbildungsplatz rundete die Eingangsveranstaltung gelungen ab.

Der Arbeitsplatz eines Zerspanungsmechanikers

Anschließend wurden die Schüler in die Gruppen "Motorblock", "Nockenwelle" und "Bremsscheibe" (benannt nach typischen Erzeugnissen der Fa. Winter) aufgeteilt. Ein etwa halbstündiges Bewerbungstraining, welches durch Ausbildung befindliche Industriekaufleute moderiert wurde, beendete den ersten Part des Projekttages. Nach einer kurzen Pause informierten sich die Schüler bei den verschiedenen Stationen, an denen die jeweiligen Azubis "ihren Beruf" (Gießerei,- Industrie-, Werkzeug- und Zerspanungsmechaniker, sowie Mechatroniker und Betriebselektroniker und auch den technischen Modellbauer praxisnah vorstellten. Die Schüler konnten Ihr Geschick beim Feilen, Schrauben, dem "heißen Draht" und Vielem mehr unter Beweis stellen.

Ein besonderes Highlight war, als die Winteraner Azubis das 1450 °C heiße, flüssige Eisen in die von Schülerhand gefertigten Formen gossen.

Ohne Mampf kein Kampf.

Zwischen den einzelnen Arbeitsphasen konnten sich Azubis und Schüler bei einem kalten Buffet stärken und näher kennen lernen. Gegen 13:00 trafen nochmals alle Beteiligten zu einem kurzen Abschlussgespräch zusammen. Dabei wurde durchgehend der gelungene Projekttag gelobt und eine Weiterführung des Projektes "Nachwuchsfindung" angeregt.

Der "heiße Draht" der Betriebselektroniker

Die Schüler der Klasse 10 BFM und ihr Fachlehrer Thomas Ruhwedel bedanken sich sehr für die gelungene, aufschlussreiche und kurzweilige Veranstaltung und wünschen den Winteranern

Glück Auf!