Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2017/18

Orientierungstage in der FOS

Basierend auf den guten Erfahrungen aus den vergangenen Jahren begann auch das neue Schuljahr mit zwei Orientierungstagen für die ca. 100 neuen Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule der Beruflichen Schulen Kirchhain.

Das für diese Schulform entworfene Konzept der Orientierungstage bildet schwerpunktübergreifend den organisatorischen Rahmen dieser Veranstaltung, innerhalb dessen sich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer die einzelnen Übungen und Aufgaben für die Tage selbständig und situationsangepasst zusammenstellen.So steht der erste Tag ganz im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens in der Klasse und des Kennenlernens der Schule.

Am zweiten Tag richtet sich der Fokus der Übungen auf die neue Schulform und die gewählten Fachrichtungen (Wirtschaft und Verwaltung, Ernährung, Informationstechnik und Metalltechnik.) In Gruppen erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler die inhaltlichen Leistungsanforderungen in den unterschiedlichen Schwerpunkten, sowie den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Darüber hinaus informierte Frau Glöckner von der Bundesagentur für Arbeit über zukünftige Chancen bei der Berufswahl. Die hierbei gewonnenen Informationen hielten die Gruppen auf Plakaten fest und tauschten diese im Rahmen eines Museumsganges mit den anderen aus. Den Abschluss des Tages bildete das Schreiben eines Briefes an sich selbst. Hierbei ging es darum sich mit seinen eigenen Erfahrungen und den gesammelten Eindrücken der vergangenen zwei Tage auseinander zu setzten und anschließend für sich selbst Ziele, Wünsche, Hoffnungen und Träume zu formulieren. Die so erbaute Brücke von den Einführungstagen in das allgemeine Schulleben soll die neuen Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule unterstützen ihren eingeschlagenen Weg erfolgreich zu beginnen.

Allen neuen Schülerinnen und Schülern der Fachoberschule wünschen die Beruflichen Schulen viel Erfolg beim Erreichen der Fachhochschulreife.