Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2017/18

Industriekaufleute besichtigen B. Braun

Am 11.12.2017 besichtigten die Klassen 10W6.3 und 10W6.2, Industriekaufleute im 1. Ausbildungsjahr, mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schuster und Frau Euler die Firma B. Braun in Melsungen. Zunächst wurden die Klassen an der Werkschutzloge von den Werkführern Frau Seim und Herrn Guth in Empfang genommen und in den Besucherraum (Foyer A1) geführt. Dort erhielten die Auszubildenden einen Vortrag von Herrn Fabian Schmitt, Gruppenleiter Wareneingang & Prozess- und Materialmanagement zum Logistikmanagement bei B. Braun. Herr Schmitt, der nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann ein Duales Studium bei B. Braun erfolgreich abschloss, konnte den Auszubildenden auch noch einen Einblick zu seinem beruflichen Werdegang darstellen.

Im Anschluss an den Vortrag erhielten die Auszubildenden, geteilt in zwei Gruppen, eine Führung durch die Logistik. Sie erhielten Einblicke in die Lagerung und Kommissionierung und konnten die chaotische Lagerhaltung in der Praxis nachvollziehen. Weiterhin schloss sich eine Führung durch das Besucherzentrum, inklusive der Fertigung Infusionsüberleitungsgeräte, an. Während des Besuchs im Besucherzentrum erhielten die Auszubildenden noch einen Einblick in die Meilensteine einer jahrhundertealten Historie von B. Braun mit Hilfe eines Films.

B. Braun ist ein Familienunternehmen mit einer nahezu 180-jährigen Geschichte. Es begann 1839 mit einer Rosenapotheke und B. Braun hat sich bis heute mit 58.000 Mitarbeitern in 64 Ländern zu einem der führenden Hersteller in der Medizintechnik entwickelt. Der Leitgedanke des Unternehmens „Sharing Expertise“, worunter ein konstruktiver Dialog mit Anwendern und Partnern zu verstehen ist, um gemeinsam Lösungen für das Gesundheitswesen zu entwickeln, wurde den Auszubildenden im Rahmen der dreistündigen Führung dargestellt.

Als besonders beeindruckend empfanden die Auszubildenden die Architektur der Gebäude und Außenanlagen. Neben Beton wurde auch sehr viel Glas verbaut, das Licht und Transparenz schafft und immer wieder Einblicke in verschiedene Arbeitsabläufe gewährt, wie z. B. in die vollautomatische Fertigung der Infusionsüberleitungssysteme. Dort konnte der Prozess vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt erlebt werden. Alles in allem war es ein sehr gelungener, informativer und schöner Tag in Melsungen bei B. Braun für die angehenden Industriekaufleute, der in Kassel auf dem Weihnachtsmarkt beendet wurde.

Gabriele Schuster