Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2017/18

Ausbildertreffen Industriekaufleute

Den Ausbildungsberuf "Industriekauffrau/-mann" attraktiver gestalten

Am 22. Februar 2018 um 14.00 Uhr trafen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe im Berufsbild Industriekaufleute und die Lehrerinnen und Lehrer des Industrieteams der Beruflichen Schulen Kirchhain im Seminarzentrum der Marburger Tapetenfabrik in Kirchhain zum Ausbildertreffen. Mit von der Partie war auch Herr Stefan Hesse von der IHK Kassel-Marburg. Eingeladen hatte der Abteilungsleiter für die kaufmännischen Ausbildungsberufe an der BSK, Mike Hackenbroich.

Diese Ausbildertreffen finden regelmäßig im jährlichen Turnus in verschiedenen Ausbildungsbetrieben statt. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der guten, partnerschaftlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Betrieben und Schule im dualen System.

Das Treffen begann mit der gemeinsamen Begrüßung durch Herrn Slany (Personalleiter der MT) als Gastgeber und Herrn Hackenbroich. Herr Slany gab einen kurzen Überblick über die Geschichte und die Gegenwart des Kirchhainer Traditionsunternehmens, bevor er der Gruppe in einer Betriebsführung die hochtechnisierte Tapetenproduktion näher brachte. Während der interessanten Führung wurden den Gästen Unterschiede in der Produktion zwischen dem Produkt Tapete und anderen Produkten klar.

Im Anschluss an die Betriebsbesichtigung übernahm Herr Hackenbroich das Treffen im Seminarzentrum. Im Mittelpunkt stand neben allgemeinen Themen zur Zusammenarbeit eine mögliche Weiterbildung mit IHK Zertifikat, die den Auszubildenden im Verlauf der Ausbildung angeboten werden könnte. Dieses Angebot wurde kontrovers diskutiert und wird in naher Zukunft weiterverfolgt. Gegen 18.00 Uhr endete das Treffen mit der Vereinbarung, sich in einem Jahr bei der Fa. Fritz Winter erneut zu treffen.