Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2016/17 2. HJ

Fachschüler/-innen verabschiedet

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Weiterbildung

Für 31 staatlich geprüfte Techniker/-innen der Fachrichtungen Maschinentechnik und Elektrotechnik beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Denn am Dienstag den 27. Juni 2017 verabschiedeten die Beruflichen Schulen Kirchhain ihre Absolventinnen und Absolventen der Fachschule nach erfolgreich absolvierter Weiterbildung.

Während der vergangenen zwei Jahre standen im Studiengang Elektrotechnik unter anderem die Projektierung und Realisierung automatischer Systeme sowie die Dimensionierung und Integration von Antriebssystemen auf dem Programm. Der Studiengang Maschinentechnik vermittelte beispielsweise Kenntnisse im Dimensionieren von Bauteilen und in der Auswertung und Begleitung von Fertigungsprozessen. Zusätzlich sammelten die Studierenden beider Studiengänge Erfahrungen im Projektmanagement.

Um für den Einstieg ins mittlere Management oder für die Aufnahme einer unternehmerischen Selbstständigkeit bestmöglich gerüstet zu sein, bieten die Beruflichen Schulen Kirchhain außerdem die Ausbildereignungsprüfung an. Ein erfolgreiches Bestehen berechtigt die staatlich geprüften Techniker/-innen, in den Betrieben selbst auszubilden. Um fit für die Anforderungen des europäischen Marktes zu sein, erwarben viele von ihnen darüber hinaus das KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch.

Neu in diesem Schuljahr war die Möglichkeit, das CAD-Zertifikat Certified SolidWorks Associate an den Beruflichen Schulen Kirchhain zu erwerben. Für diese Zusatzqualifikation absolvierten die Studierenden aus dem Bereich Maschinentechnik einen CAD-Kurs, der die Anwendung von 3D-Modellierungsverfahren zum Ziel hat. Kursleiter Christian Neidert betonte bei der Überreichung der Zertifikate, dass diese einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringen können, da sie als weltweit anerkannter Nachweis für potentielle Arbeitgeber im Bereich Konstruktion mit SolidWorks gelten.

Schulleiter Frank Heiwig und Abteilungsleiter Markus Höck beglückwünschten die staatlich geprüften Techniker/-innen während der feierlichen Zeugnisübergabe zu ihren Leistungen. Frank Heiwig wies darauf hin, dass Fachkräfte besonders in den MINT-Bereichen fehlen und somit die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehr gut seien.

Die BSK gratulieren folgenden Absolventen, die sich nun „Staatlich geprüfte Techniker/in“ nennen dürfen:

Fachrichtung Elektrotechnik:
Fachrichtung Elektrotechnik: Pascal Boucsein, Pascal Jakob, Marc Kraft, Philipp Kraus, Dennis Rausch, Alexander Rusinow, Marty-Dean Schmidt, Albert Schwabauer, Christian Seidensticker, Daniel Stieler, Fabian Wagner, Klassenlehrer Herr Brandner
Fachrichtung Maschinentechnik:
Fachrichtung Maschinentechnik: Pascal Braun, Maurice Edelmann, Gökhan Elma, Tanja Frühauf, Felix Gail, Marian Guntrum, Joscha Heinke, Isabel Helmecke, Patrick Herzmann, Heiko Juraschek, Erik Kirchhainer, Matthias Klassen, Jan Lather, Timo Link, Peter Leo Matuschewski, Jonas Michels, Manfred Mötz, Kai Naumann, Valentin Otte, Kai Schoor, Klassenlehrer Herr Schneider