Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2016/17 2. HJ

Exkursion zur Dokumenta

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der BSK-Sprachintensivklassen InteA schnuppern documenta-Luft.
In einem Workshop mit Kunstvermittlern lernt der Großteil unter ihnen spielerisch die Akteure im Kunstbetrieb kennen, indem sie in die Rollen von Künstler, Kuratoren, Journalisten und Besuchern schlüpfen. Auch ein Patient war unter den Protagonisten und erfuhr von der heilsamen Wirkung ästhetischer Erfahrung bei einem Kunstspaziergang.

Das Projektbüro Kulturelle Bildung des HKM hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweit gesetzten Akzente und Impulse der documenta 14 im Ausrichterland Hessen für Schülerinnen und Schüler aufzunehmen und zu vermitteln. Das Team vom Narrowcast House setzte diese Aufgabe mit ihrem interaktiven Museumsbesuch und anschließender Besprechung entstandener Bild- und Tonaufnahmen hervorragend um. Vom Senden selbst geführter Interviews waren einige Schüler zum Ende des Workshops kaum loszulösen. Die jungen Geflüchteten bedankten sich mit einer Karte und selbstgemachter Marmelade für die Einladung und viele neuartige und anregende Erlebnisse. Durch die Übernahme der Fahrtkosten unterstützte auch der St. Elisabeth-Verein Marburg die gelungene Aktion.