Sie sind hier: Startseite » News » Schuljahr 2015/16

Automobilmesse

Automobilkaufleute informieren über ihr Berufsbild

Am Mittwoch den 18. Mai fand die Automobilmesse der Beruflichen Schulen Kirchhain auf dem Schulgelände statt.

Die Auszubildenden der ersten beiden Ausbildungsjahre planten und organisierten die Veranstaltung im Rahmen eines Projektes. Hierbei stand ihnen das Lehrerteam der Automobilkaufleute beratend zur Seite.

Während der Messe erläuterten die Auszubildenden den zahlreichen Besuchern die Besonderheiten ihres Lehrberufes und stellten die Tätigkeiten von Automobilkaufleuten im Autohaus vor.

Die regionalen Ausbildungsbetriebe unterstützten die Messe, indem sie die Fahrzeuge zur Verfügung stellten. So konnten sich die Besucher neben Torwandschießen und Automobilquiz auch über verschiedene Fahrzeug- und Zubehörprogramme informieren. Der Ausbau der Elektromobilität stand hierbei im Mittelpunkt. Zusätzlich wurden die Kfz-Dienste eines Autohauses durch die Auszubildenden zum Kfz-Mechatroniker präsentiert. Interessierte Besucher holten sich Tipps für den Reifenwechsel und ließen sich Achseinstellungen und Vorspurkontrollen vorführen.

Am Stand der Malteser wurden unter fachkundiger Anleitung Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt. Das Polizeipräsidiums Mittelhessen informierte die Jugendlichen über die Aktion BOB. Diese wird zur Verbesserung der Verkehrssicherheit durchgeführt. Wer Lust hatte, erlebte mit Hilfe von Promillebrillen, wie eingeschränkt das Reaktionsvermögen unter Alkoholeinfluss sein kann.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Verpflegung der Besucher mit Erfrischungsgetränken, Bratwurst vom Grill sowie Kaffee und Waffeln.